a { color: #000000; } a:visited { color: #000000; } a:active { color: #000000; } a.g9:link { color: #000000; } a.g9:visited { color: #000000; background: #FFFFFF; text-decoration: none; } a.g9:active { color: #FF0000; text-decoration: none; } a.g9:hover { color: #480048; background: #C0C0C0; text-decoration: none; } a.impressum:link { color: #282828; } a.impressum:visited { color: #800080; text-decoration: underline; } a.impressum:active { color: #FF0000; text-decoration: underline; } a.impressum:hover { color: #C0C0C0; text-decoration: underline; }
 
Okkervil River
Do. 27.09.
Einlass 19.30 Uhr
Beginn 20.30 Uhr
Vvk 16 € (+ Gebühren)
Ticket kaufen (kölnticket)                                            
Okkervil River’s neues Album ‘In The Rainbow Rain’ (27. April 2018 | PIAS) ist ein Manifest der Hoffnung in dem Bandleader Will Sheff den Mut zum Optimismus und die Schönheit und Kraft von Gemeinschaft erforscht. Produziert und gemixt von Shawn Everett (Julian Casablancas, Alabama Shakes, The War On Drugs), nimmt dieses Album einen anderen Weg als sein Vorgänger ‚Away‘ (2016): Während ‚Away‘ eher in sich gekehrt und selbstreflektiv ist, ist ‚In The Rainbow Rain‘ das lebensfrohe, wenn auch etwas verletzliche Kapitel.

Sheff und seine neuen Bandkollegen begannen Ende 2016 die Arbeit an den 10 Songs und verarbeiteten dabei nicht nur den neuen Antrieb, den sie während ihrer gemeinsamen Tour erfahren hatten, sondern auch die Wahl von Donald Trump zum Präsidenten. Sheff schaffte es, seine Entrüstung und Traurigkeit in hoffnungsvollen Protest umzuwandeln. Das Ergebnis ist wohl die beste Musik, die Sheff in seiner bisherigen Karriere schrieb. “The record is supposed to be fun and uplifting”, erklärt Sheff.

Der Rolling Stone über die Band live: „Das ist keine choreografierte Show, das ist Rock’n’Roll.“

Veranstalter: Konzertbüro Schoneberg