a { color: #000000; } a:visited { color: #000000; } a:active { color: #000000; } a.g9:link { color: #000000; } a.g9:visited { color: #000000; background: #FFFFFF; text-decoration: none; } a.g9:active { color: #FF0000; text-decoration: none; } a.g9:hover { color: #480048; background: #C0C0C0; text-decoration: none; } a.impressum:link { color: #282828; } a.impressum:visited { color: #800080; text-decoration: underline; } a.impressum:active { color: #FF0000; text-decoration: underline; } a.impressum:hover { color: #C0C0C0; text-decoration: underline; }
Fr. 09.11.
Einlass 19 Uhr
Beginn 20 Uhr
Vvk 17 € (+ Gebühren)
Ticket kaufen (kölnticket)                                            
Nach dem durchschlagenden Erfolg der selbstbetitelten Debüt EP, legen HOLYGRAM nun ihr mit Spannung erwartetes Album „Modern Cults“ vor. Die Kölner vereinen in ihrer Musik Post Punk und New Wave mit Krautrock- und Shoegaze-Elementen zu einer vielschichtigen und modernen Hommage an den Sound der 80er Jahre mit dezidiertem Blick in die Zukunft: treibend, düster und voller eingängiger Momente. Zudem intensiviert der Longplayer HOLYGRAMs Auseinandersetzung mit dem Themenkomplex der Großstadt hinsichtlich Entfremdung und Anonymität, Hoffnung und Erinnerung, Liebe und Identität. Die inhaltlichen Reflexionen stehen dabei stets im engen Zusammenspiel mit dem markanten Klanggewand zwischen brachialer Geräuschkulisse und atmosphärischer Zerbrechlichkeit. Scharfsinnig beobachtete Szenarien einer verfallenden Welt, in der das Individuum schon längst nicht mehr die Hauptrolle spielt.

Im Laufe der letzten zwei Jahre sind HOLYGRAM bei zahlreichen Festivals (u.a. Wave-Gotik-Treffen, Maifeld Derby, Amphi, New Waves Day) aufgetreten und haben die britische Kult-Formation OMD auf ihrer EU-Tour 2017 begleitet. In den kommenden Monaten wird das Quintett nun auf eine ausgiebige Support-Tour mit VNV Nation quer durch Europa und Nordamerika gehen. Zwischendrin werden die Kölner am 09.11.18, just am Tag der Album-Veröffentlichung, eine exklusive RECORD RELEASE SHOW im Gebäude 9 spielen, um  „Modern Cults“ in ihrer Heimatstadt live zu vorstellen! Die jüngst erschienene Vorabsingle „Signals“ bietet bereits einen atemberaubenden Vorgeschmack auf die elf Tracks des neuen Werks, das in Kooperation mit dem italienischen Produzenten Maurizio Baggio entstanden ist, der auch schon mit The Soft Moon und Boy Harsher gearbeitet hat.

WHISPERING SONS
Bereits mit ihrer EP „Endless Party“ (2015) und zwei weiteren Singles haben WHISPERING SONS für Furore gesorgt und sich im Zuge etlicher Konzerte zudem den Ruf einer herausragenden Live-Band erspielt. Nachdem inzwischen alle Mitglieder nach Brüssel gezogen sind, hat das belgische Quintett in den vergangenen beiden Jahren fleißig an neuen Songs für das Debütalbum „Image“ getüftelt, das am 19.10.18 via Smile Records veröffentlicht wird. Die erste Single „Waste“ steht stellvertretend für den rohen Post Punk-Sound des Langspielers, der neben einer unheilvollen Stimmung auch das tiefgreifende Gefühl von Entfremdung und Distanzierung transportiert. Die zehn Tracks beschreiben dabei einen eher bewegungslosen Zustand, in dem das Beobachten über dem Handeln steht, der die Künstlichkeit unserer Lebensumstände spiegelt und doch an Idealen festzuhalten versucht.

SWIRLPOOL
Manchmal verfällt man in einen Zustand, den man sich selbst schwer erklären kann. Da sind Steine im Weg und auf dem Herzen, da sind unberechenbare Gedanken im Kopf – und dann ist da noch SWIRLPOOL auf dem Ohr beim nächtlichen Streifzug durch Wind und Wetter. Zur Hälfte formiert aus den Überresten der Gruppe Dress, hat das Quartett aus Regensburg mit seiner ersten EP „Camomile“ bereits so einigen Staub aufgewirbelt. Der dicht gewobene Klangteppich zwischen Shoegaze, Indie und Dream Pop kommt – getreu dem Motto "sounds better with reverb" – in einem sphärischen Wall of Sound-Gewand daher, der den Zuhörer in eine nostalgische Traumwelt entfliehen lässt.


Im Anschluss:
ATTAQUE SURPRISE – Aftershow Special
New Wave, Post Punk, Coldgaze, Minimal, Synth & Indie Pop

Decoder [Koma Kino | Subculture]
Reptile [Attaque Surprise | Temptation Club]
www.attaque-surprise.de
www.facebook.com/attaque.kk

Seit mehr als einem Jahrzehnt stellt die monatliche Eventreihe ATTAQUE SURPRISE eine feste Größe in der Kölner New Wave/Post Punk-Szene dar und verbindet dabei die alten Klassiker aus den 1980er Jahren mit den Sounds von neueren Bands, die sich stilistisch darauf berufen. Dunkel, treibend, sphärisch und intensiv gestaltet sich die musikalische Klangwelt der beiden Residents Decoder und Reptile, die mit dem Partyspecial im Gebäude 9 die Feierlichkeiten zum 12jährigen Jubiläum fortführen, welche bereits Ende Oktober mit der regulären ATTAQUE SURPRISE im Tsunami Club ihren Anfang nehmen.





Attaque Surprise präsentiert
Holygram
+ Whisperings Sons
+ Support: Swirlpool
+ Attaque Surprise
Aftershow-Party